Filmtoast Fokus: Cube-Reihe

Vincenzo Natali erschuf 1997 mit Cube einen mittlerweile echten Klassiker des Science-Ficiton-Horrors. Die wenigsten wissen allerdings, dass der Film rund um den mysteriösen Würfel mit seinen tödlichen Fallen auch noch zwei weitere Filme nach sich zog. Ob diese allerdings nur im Ansatz an den Charme des Originals heranreichen, besprechen Flo, Patrick und Mike in dieser neuen Folge von Filmtoast Fokus. Viel Spaß beim Cube-Podcast.

Cube-Podcast: Ein Ausflug in den Würfel

“We haven’t been moving in circles, the rooms have.” – David Worth

Ihr habt noch Resturlaub übrig und seid echte Abenteuer-Junkies? Dann lohnt sich vielleicht eine Reise in den Cube. Wer auf Nervenkitzel steht und genug von den viel zu lahmen Exit Rooms hat, die es mittlerweile wie Sand am Meer gibt, sollte im nächsten Reisebüro zuschnappen. Im Ernst: Vincenzo Natalis Cube funktioniert auch nach fast 25 Jahren immer noch genauso fantastisch, wie in seiner Frühzeit. Woran das liegt, erklärt Euch das Podcast-Trio in aller Ausführlichkeit.

Cube 2: Hypercube – Viel Raum für viel Raum und Zeit

“Maybe we’re in Hell!” 

Als wir im Cube-Podcast dann schließlich auf den zweiten Teil zu sprechen kommen, schwenkt die Laune plötzlich um. Viel zu hell, viel zu aufplusternd – viel zu viel. Da sind sich die drei schließlich einig. Vor allem das fast schon exzessive Spiel mit Raum und Zeit hat Cube 2: Hypercube nicht gut getan. Und auch das fatale Ende… nunja… hört selber…

Cube Zero dagegen spaltet die Gemüter unserer Podcaster. Während Mike eigentlich nur ein Wort für den dritten Teil der Reihe, welcher gleichzeitig ein Prequel ist, findet, geht Patrick zumindest nicht ganz so hart mit dem Streifen ins Gericht. Und Flo steht irgendwo dazwischen.

Jetzt haben wir aber eh schon fast zu viel verraten. Es wird also Zeit, dass ihr selbst reinhört und euch von der knapp 70-minütigen Besprechung zu allen drei Cube-Filmen berieseln lässt. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Cube-Podcast und lasst uns gerne Feedback da, ob wir uns weitere Filmreihen vornehmen sollen.

Die Timecodes:

00:00:00 Cold Opener
00:00:26 Intro
00:00:54 Begrüßung
00:01:57 Unsere ersten Berührungen mit der Reihe
00:05:20 Cube (1997)
00:26:10 Cube 2: Hypercube (2002)
00:45:22 Cube Zero (2004) und Gesamtfazit
01:11:28 Ausblick: Cube-Remake (2021)
01:14:04 Verabschiedung und Ausblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.